Vegane Winterrollen

Mit Chinakohl & Erdnuss-Soße

Zutaten Rollen:

Chinakohl
Schwarzer Rettich
ggf. weiteres Gemüse, z.B. Möhren
Sojasoße
Sesamöl
Reispapier
Reisnudeln
Sesamkörner

Zutaten Soße:

Erdnussbutter
warmes Wasser
Sojasoße
Chiliflocken
Ingwer
Knoblauch
Limettensaft
Reisessig

Zubereitung:

  • Chinakohl putzen und in Streifen schneiden
  • Rettich schälen, in Stifte schneiden und in einem Topf mit etwas Sesamöl kurz anbraten
  • Mit Sojasoße ablöschen und ca. 10 min schmoren lassen
  • Reisnudeln nach Packungsanleitung zubereiten
  • Reispapier kurz einweichen, anschließend in der Mitte mit Rettich, Chinakohl, Reisnudeln, ggf. weiterem Gemüse oder Tofu belegen und einrollen (am besten 2 oder 3 Stück Reispapier pro Rolle verwenden, dann halten sie besser)
  • Für die Soße reichlich Erdnussbutter mit warmen Wasser und Sojasoße verrühren
  • Ingwer schälen und frisch reiben
  • Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken
  • Die Soße mit Ingwer, Knoblauch und den anderen Zutaten abschmecken
  • Rollen mit Sesam bestreuen und zusammen mit der Soße servieren

Tipp: Direkt mehr Rettich als benötigt schmoren – er schmeckt zusammen mit der Erdnuss-Soße prima zu Reis oder Nudeln.