Süß-saure Rouladen

Vegane Kohlrouladen

Zutaten:

300g bunte Möhren
7-8 Kohlblätter (Kohl nach Wahl)
4 EL süß-saure Soße
50g Cashewkerne
Salz und Pfeffer
Olivenöl
1 große Zwiebel
2 EL Zucker
7 EL Apfelessig
150ml Wasser

Zubereitung:

  • Möhren waschen putzen und in kleine Scheiben schneiden
  • In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, die Möhren darin scharf anbraten und die süß-saure Soße dazu geben
  • Möhren aus der Pfanne nehmen
  • Cashewkerne grob hacken, in der heißen Pfanne kurz goldbraun rösten und zu den Möhren geben
  • Den Kohl waschen und einzelne Blätter abpflücken
  • Diese ca. 20 Sekunden abwellen (in kochendes Wasser legen)
  • Möhren auf das Kohlblatt geben und einwickeln
  • Ofengeeigneten Topf mit Deckel mit Wasser, Apfelessig, Zucker, Salz, Pfeffer und der geschälten, grob geschnittenen Zwiebel befüllen
  • Die Rouladen auflegen, mit dem Deckel verschließen und für 1 Stunde bei 160°C in den Backofen geben
  • Die Rouladen vor dem Servieren aus dem Topf nehmen und den Sud als Soße pürieren, ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken