Rote Bete Burger mit Cashews

Würzige vegetarische Burger-Variante

Zutaten für 6 Patties:

2 mittelgroße Rote Bete
1/4 Sellerieknolle
1 kleine Möhre
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
300g Kidneybohnen (verzehrfertig)
1 handvoll Cashewkerne
1 Ei
2 EL Haferflocken, zart
80g Hirseflocken oder Paniermehl
Salz, Pfeffer

Für die Aioli:

1 frisches Ei
130ml Olivenöl
2 Knoblauchzehen
Zitronensaft
Salz

Zubereitung:

  • Rote Bete, Sellerie, Möhre und Zwiebel schälen und alles zusammen fein raspeln
  • Knoblauchzehen in die Raspeln pressen
  • Ei, Hirse- & Haferflocken hinzufügen, salzen und pfeffern und am besten mit den Händen gut verkneten
  • Cashewkerne grob hacken und zusammen mit den Kidneybohnen zur Rote Bete Masse hinzugeben und vermischen
  • Ca. 20 min im Kühlschrank ziehen lassen
  • Anschließend die Masse zu Patties formen und in einer Pfanne in heißem Öl von jeder Seite ca. 5 min braten
  • Für die Aioli ein Ei in ein hohes Gefäß geben
  • Gehackte Knoblauchzehen hinzufügen und mit einem Pürierstab gut vermixen
  • Beim Pürieren nach und nach das Öl hinzufügen, so entsteht eine cremige Masse
  • Mit Salz und Zitronensaft abschmecken
  • Fertige Aioli wegen des rohen Eis unbedingt im Kühlschrank aufbewahren
  • Nun Burger- oder andere Brötchen nach Belieben mit den Patties, der Aioli und z.B. Kautsalat belegen
  • Dazu passen z.B. Ofenkartoffeln oder Süßkartoffelpommes

Tipp: Die Patties schmecken auch am nächsten Tag prima kalt auf einem Frischkäsebrot