Mangold Quiche

Quiche aus frischem Mangold – vegan oder vegetarisch zuzubereiten

Zutaten für 4 Personen:

Für den Teig:
200g Mehl
90g Butter, Zimmertemperatur (pflanzlich oder tierisch)
1 Ei (oder 1El geschrotete Leinsamen + 3EL Wasser einige Minuten quellen lassen)
Salz
Trockene Hülsenfrüchte (zum Blindbacken)

 

Für die Füllung (vegan):

500g Mangold
1 Zwiebel
Olivenöl
Paprikapulver
400g Seidentofu
1 EL Speisestärke
Optional: 4 EL Hefeflocken
Paprikapulver
Muskat
Salz, Pfeffer
Optional: 80g pflanzlicher Feta

 

Für die Füllung (vegetarisch):

500g Mangold
1 Zwiebel
Olivenöl
Paprikapulver
200g Crème fraîche
100ml Schlagsahne
4 Eier
Muskat
Salz, Pfeffer
Optional: 80g Feta

Zubereitung:

  • Mehl, Butter, Ei (oder Eiersatz aus Leinsamen) und Salz zu einem Teig verkneten

  • Für 30 Minuten in den Kühlschrank legen

  • Währenddessen Mangold waschen und Blätter und Stiele voneinander trennen. Diese getrennt kleinschneiden

  • Zwiebel kleinschneiden und in Olivenöl glasig dünsten

  • Mangoldstiele dazugeben und weitere 5-7 Minuten braten. Dann Mangoldblätter hinzugeben und nochmals 5 Minuten bei geschlossenem Deckel erhitzen

  • Stark mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen

  • Variante vegan: Für die Creme Seidentofu, Speisestärke, (Hefeflocken), Paprikapulver, Muskat Salz und Pfeffer im Mixer fein pürieren

  • Variante vegetarisch: Crème fraîche, Sahne und Eier vermischen und mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen

  • Quicheform einfetten oder alternativ eine Springform mit Backpapier auslegen

  • Teig ausrollen und in die Form legen. Leicht andrücken, mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Hülsenfrüchten zum Blindbacken auslegen

  • Den Teig für 10 Minuten bei 220°C Ober-/Unterhitze vorbacken, danach auf 180°C reduzieren. Kurz auskühlen lassen

  • Feta in Würfel schneiden

  • Mangold und Creme vermischen, Feta unterheben

  • Quiche für 30-40 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze backen

  • Vor dem Verzehren abkühlen lassen