Kohl mit Nusskruste

Leckeres Ofengericht – schmeckt mit verschiedenen Kohlsorten

Zutaten für 2 Portionen:

1 Kohlkopf, ca. 800g (z.B. Spitzkohl, Weißkohl, Romanesco …)
200ml Sahne
150g Créme fraîche
50g gemahlene Haselnüsse
50g gemahlene Mandeln
50g Cheeddarkäse (je nach Geschmack auch Gorgonzola)
Pfeffer, Salz aus der Mühle
evtl. Muskat
1 El Honig
Butter (für die Form)

Optional: frisch gehackte Petersilie zum Servieren

 

Zubereitung:

  • Kohlkopf putzen, ggf. äußere Blätter und harten Strunk entfernen und achteln (bei Spitz- oder Blumenkohl reicht vierteln, Weißkohl min. 15 min in Salzwasser vorkochen)
  • Eine Auflaufform mit der Butter einfetten und die Kohlstücke darin betten
  • Den Kohl mit Salz und Pfeffer aus der Mühle grob würzen
  • Sahne mit Créme fraîche, Honig, gemahlenen Mandeln und den gemahlenen Haselnüssen mischen – je nach Geschmack kann etwas Muskat mit in die Nussmischung gegeben werden
  • Die Soße dann über den Kohl verteilen
  • Die Form mit einem Deckel oder Alufolie bedeckt für 50-60 Minuten bei 170°C Umluft in den Ofen stellen. Abdeckung in den letzten 15 min entfernen, damit eine schöne Kruste entsteht
  • Nach Belieben vor dem Servieren mit frisch gehackter Petersilie Bestreuen

Der Kohl schmeckt super als Beilage oder auch als Hauptgang z.B. mit Kartoffel-Kürbis-Stampf.