Kartoffel-Pizza

Leckere Pizza aus Kartoffelteig

Zutaten für ca. 2 Bleche:

Für den Teig:
1 Würfel Hefe
500g Kartoffeln
330g Mehl
1 Prise Salz
180ml lauwarmes Wasser
Olivenöl

Für den Belag:
300ml passierte Tomaten
Salz, Pfeffer
Oregano
Zwiebeln
ger. Käse

 

Zubereitung:

  • Kartoffeln ca. 20 Minuten in Salzwasser garen, pellen, stampfen oder durch eine Kartoffelpresse drücken und abkühlen lassen
  • Hefewürfel im Wasser auflösen
  • Kartoffeln, Mehl, Salz, Hefewasser und ein Schuss Olivenöl zusammen verkneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht
  • Diesen mit einem Geschirrtuch abdecken und ca. 25-30 Minuten gehen lassen
  • In dieser Zeit aus den passierten Tomaten und Gewürzen eine Tomatensauce herstellen
  • Zwiebeln in Ringe schneiden
  • Den Kartoffelteig kräftig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, in gewünschte Größen abteilen und ausrollen
  • Dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und in der Mitte vom Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen. Den Teig auf 180°C 15 Minuten vorbacken
  • Nach Belieben mit Tomatensauce, Zwiebeln und Käse belegen und weitere 15-20 Minuten (mehr Belag = längere Backzeit) backen

Tipp: Natürlich kannst du die Pizza auch mit vielen anderen Leckereien belegen.