Gefüllte Kohlrabi-Blätter mit Joghurt-Dill-Dip

Zutaten für 2 Portionen:

Für die gefüllten Kohlrabi-Blätter:

6-8 große Kohlrabi-Blätter
1 Zwiebel
80g Risotto- oder Milchreis
½ Tube Tomatenmark
300ml Gemüsebrühe
Kreuzkümmel, Paprikapulver Salz, Pfeffer
Olivenöl

Für den Dip:

6 EL ungesüßter Joghurt (pflanzlich oder tierisch)
eine Handvoll Dill
ein Spritzer Zitronensaft
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • Zwiebel schneiden und in etwas Olivenöl glasig dünsten
  • Reis, Tomatenmark und Gewürze hinzugeben und mit 200ml Gemüsebrühe ablöschen
  • 10 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen und danach 10 Minuten bei geschlossenem Deckel ziehen lassen
  • Währenddessen Kohlrabi-Blätter waschen und für ein paar Minuten in heißem Wasser blanchieren. Anschließend mit kaltem Wasser abschrecken
  • Blätter mit der Außenseite nach unten legen und jeweils mit 2 EL Tomatenreis befüllen. Seiten umklappen, die Enden einrollen und danach überschlagen. Mit einem Zahnstocher fixieren
  • Etwas Olivenöl und 100ml Gemüsebrühe in einen Topf geben und die gefüllten Blätter mit der „geschlossenen Seite“ nach oben hineinlegen
  • Einen kleinen Teller auf die Röllchen geben, um sie zu beschweren und bei geschlossenem Deckel 20 Minuten leicht köcheln lassen
  • In der Zwischenzeit Dill hacken und mit Joghurt, Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer vermischen
  • Gefüllte Kohlrabi-Blätter mit Joghurt-Dill-Dip anrichten