Gefüllte Kohlrabi-Blätter mit Joghurt-Dill-Dip

Zutaten für 2 Portionen:

Für die gefüllten Kohlrabi-Blätter:

8-10 große Kohlrabi-Blätter (von etwa 2 Kohlrabi)
1 Zwiebel 80g Risotto- oder Milchreis
½ Tube Tomatenmark
300ml Gemüsebrühe
Kreuzkümmel Paprikapulver Salz, Pfeffer Olivenöl

Für den Dip:

6 EL ungesüßter Joghurt (pflanzlich oder tierisch)
eine Handvoll Dill
ein Spritzer Zitronensaft
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Zwiebel schneiden und in etwas Olivenöl glasig dünsten.
2. Reis, Tomatenmark und Gewürze hinzugeben und mit 200ml Gemüsebrühe ablöschen.
3. 10 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen und danach 10 Minuten bei geschlossenem Deckel ziehen lassen.
4. Währenddessen Kohlrabi-Blätter waschen und für ein paar Minuten in heißem Wasser blanchieren. Anschließend mit kaltem Wasser abschrecken.
5. Blätter mit der Außenseite nach unten legen und jeweils mit 2 EL Tomatenreis befüllen. Seiten umklappen, die Enden einrollen und danach überschlagen. Mit einem Zahnstocher fixieren. 6. Etwas Olivenöl und 100ml Gemüsebrühe in einen Topf geben und die gefüllten Blätter mit der „geschlossenen Seite“ nach oben hineinlegen.
7. Einen kleinen Teller auf die Röllchen geben, um sie zu beschweren und bei geschlossenem Deckel 20 Minuten leicht köcheln lassen.
8. In der Zwischenzeit Dill hacken und mit Joghurt, Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer vermischen.
9. Gefüllte Kohlrabi-Blätter mit Joghurt-Dill-Dip anrichten.