FAQs

Du wohnst in Lüneburg oder im Wendland? Super, dann kannst du Teil von Trust your food werden und frische, saisonale Produkte aus deiner Region beziehen. Wir beliefern dich wöchentlich mit erntefrischem Gemüse und weiteren regionalen Bio-Lebensmitteln. 

Ist Trust your food eine Gemüsekiste?

Nein, wir sind keine Gemüsekiste. Wir verbinden die klassische Gemüsekiste mit dem Prinzip Solidarische Landwirtschaft und schaffen so ein neues, einzigartigartiges Angebot. Du wirst Teil einer Gemeinschaft, die sich die Ernte teilt, aber nicht nur von einem, sondern von vielen Höfen aus deiner Umgebung. Immer regional, immer saisonal, immer bio. Zusammen beweisen wir, dass Lebensmittelproduktion und -handel auch nachhaltig und fair funktioniert. Du kannst deine Landwirte kennenlernen und wenn du willst, sogar bei der Produktion deiner eigenen Lebensmittel mithelfen.

Du hast eine andere Frage? Schreib’ uns einfach: hello@trust-your-food.de

Kann ich auch Anteile bestellen, wenn ich nicht in der Region Lüneburg/Wendland wohne?

(Noch) nicht. Wir bauen das Angebot von Trust your food schrittweise in weiteren Städten auf. Als nächstes werden wir in Berlin starten, dann in Hamburg. Weil wir es ernst meinem mit dem Begriff regional, sprechen wir zuerst mit den Landwirten aus der direkten Umgebung, um gemeinsam zu planen, wieviele Anteile von Ihnen zur Verfügung gestellt werden können. Der Corona-Lockdown hat die Gespräche ein bisschen ausgebremst, aber für Berlin und Hamburg haben wir schon viele tolle Landwirte und Gärtnereibetriebe von unserem Konzept überzeugt.

Wie genau funktioniert der Lüneburg/Wendland-Anteil?

Gerade jetzt in der aktuellen Situation ist die sichere Versorgung mit gesundem Essen wichtig. Deshalb haben wir uns entschieden, schon viel früher und etwas improvisierter zu starten als geplant. Der Pionier-Anteil läuft deshalb zunächst über 6 Monate (Juni-November 2020) und ist in Lüneburg und im Wendland verfügbar. Du bekommst von uns deine(n) Anteil(e) bis an die Haustür oder ins Büro geliefert.

Wie viele Anteile brauche ich?

Ein Anteil ist so berechnet, dass du als eine erwachsene Person ausreichend mit Gemüse versorgt bist. Natürlich hängt das auch von deinem Kochverhalten ab. Wenn du z.B. in einem Haushalt mit zwei erwachsenen Personen wohnst und ihr nicht jeden Tag kocht, könnt ihr euch auch einen Anteil teilen oder 1,5 Anteile bestellen. Wenn ihr z.B. eine Familie mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern seid, empfehlen wir euch, mindestens zwei Anteile zu bestellen. Wenn du mehr haben möchtest, schreib uns einfach oder gib deine gewünschte Anzahl in das Kommentarfeld unseres Formulars ein.

Kann ich mehrere Anteile bekommen?

Ja. Solange Anteile frei sind, kannst du so viele Anteile bestellen, wie du möchtest. Ein Anteil ist die Mindestabnahmemenge, darüber hinaus kannst du auch halbe Anteile bestellen. Wenn ihr mehr als 2 Anteile bestellen möchtest, schreib uns die gewünschte Menge einfach in das Kommentarfeld unseres Formulars.

Wieso werde ich Mitglied für ein Jahr?

Wir planen jeweils am Anfang eines Jahres, wie viele Ernteanteile wir von unseren Landwirten abnehmen, und was und wieviel angebaut wird. Durch deine Mitgliedschaft ermöglichst du den Landwirten Planungssicherheit über ein Jahr. Sie können bedarfsgerecht anbauen und sich darum kümmern nachhaltig zu produzieren, statt zusätzlich Zeit darauf zu verwenden, ihre Produkte (kurzfristig) zu vermarkten.