Börek mit Spinat-Feta-Füllung

Knuspriges Gebäck mit Gemüsefüllung

Zutaten für 7 Börek:

7 Blätter Yufka-Teig, dreieckig (z.B. aus dem türkischen Supermarkt)
250g Spinat
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2EL Öl
3EL Milch (pflanzlich oder tierisch)
2EL Pinienkerne
50g Feta (pflanzlich oder tierisch)
1El Sesam
1EL Schwarzkümmel
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Die Stiele des Spinats entfernen, waschen und die Blätter trocknen. Anschließend klein schneiden oder zupfen
  • Zwiebel würfeln und Knoblauch hacken. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel darin glasig dünsten. Spinat und Knoblauch hinzugeben und bei geschlossenem Deckel 2-3 Minuten weich werden lassen. Anschließend den Deckel entfernen, damit etwas Feuchtigkeit verdampft und die Pinienkerne kurz mit anbraten, Feta hineinbröseln und mit Salz und Pfeffer würzen
  • Sesam und Schwarzkümmel vermischen und bei Seite stellen
  • Milch und 1 EL Öl vermischen und den Yufka-Teig damit einpinseln
  • Ca. 2-3 TL der Spinat-Feta-Mischung an der kurzen Seite des Dreiecks mit etwas Abstand zum Rand verteilen und dabei etwas Platz zu beiden Seiten lassen. Die kurze Seite über die Füllung klappen, die Seiten rechts und links einfalten und dann den Teig weiter zur Dreiecksspitze aufrollen. Währenddessen den Teig mit der Milch-Öl-Mischung einpinseln. Mit Sesam-Schwarzkümmel-Mischung bestreuen. 
  • Die gerollten Börek 15-20 Minuten backen (bis sie goldbraun werden)
  • Nach Belieben z.B. mit einem Joghurt-Dip servieren