April: Bärlauchbrot mit Rhabarberchutney & Bärlauchpesto

Lässt sich gut vorbereiten

Zutaten Brot:

1/2 Würfel Hefe
50 ml Rübensirup oder Honig
300 ml Wasser (lauwarm)
350 g Roggenmehl (Type 1150)
150 g Weizenmehl (Type 550)
1 EL Salz
150 g flüssiger Sauerteig
1 Bund Bärlauch

Zubereitung:

1. Backofen auf 240°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Dabei eine feuerfeste Schale mit Wasser befüllen und unten in den Backofen stellen
2. Hefe und Rübensirup/Honig in Wasser auflösen
3. Roggen- & Weizenmehl, Salz und Sauerteig hinzufügen und 10 Minuten per Hand oder mit der Küchenmaschine kneten
4. Bärlauch hacken und per Hand unterkneten
5. Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und den Teig als Kugel geformt 45 Minuten gehen lassen (bei der Hälfte der Zeit zu einer neuen Kugel zusammenfalten)
6. Laib auf ein Backblech mit Backpapier legen und mit einem Messer oben ein Kreuz einritzen (siehe Foto)
7. 15 Minuten backen, danach die Temperatur auf 220°C stellen und etwa weitere 30-40 Minuten backen (zwischendurch immer wieder aufs Brot schauen)

Zutaten Rhababerchutney:

500 g Rhabarber
2 Zwiebeln
1 EL Butter (pflanzlich oder tierisch)
Ingwer (Walnussgroß)
Chili (frisch oder als Pulver)
50 g Zucker
50 ml Essig
Rosinen (eine Handvoll)
Wasser, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Rhabarber schälen und in 1-2 cm lange Stücke schneiden
2. Zwiebeln würfeln, Ingwer und Chili in kleine Würfel schneiden
3. Rosinen halbieren
4. Butter in einem Topf erhitzen und Zwiebeln darin glasig anbraten
5. Rhabarber, Ingwer, Chili, Zucker und Essig hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen
6. Nach 15 Minuten Rosinen hinzugeben
7. Für 30 Minuten mit Deckel köcheln lassen
8. Zwischendurch umrühren und evtl. Wasser hinzugeben, damit das Chutney nicht anbrennt, nachwürzen
9. Fertiges Chutney in Gläser abfüllen. Erst auskühlen lassen, bevor der Deckel zugeschraubt wird. Im Kühlschrank lagern und innerhalb weniger Tage verbrauchen

Zutaten Bärlauchpesto:

1 Bund Bärlauch
50 g Nüsse nach Wahl (z.B. Walnuss)
100 ml Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Nüsse in einer Pfanne rösten
2. Bärlauch 2 Minuten in Wasser blanchieren
3. Bärlauch, Nüsse und Olivenöl im Mixer zerkleinern
4. Pesto in Gläser füllen und mit Olivenöl bedecken
5. Innerhalb weniger Tage verbrauchen